KTM 125 / 250 Duke 201713.12.2016 00:00:00 - KTM 125 / 250 Duke 2017

125er maximiert. Neu: Gabel, Rahmen, Leuchten, Display und mehr KTM spendiert der 125er Upside-Down Open-Cartridge Gabel, LED Beleuchtung, TFT-Display, MY RIDE und einen neuen Rahmen. Mehr gibt es in der Achtelliterklasse nirgendwo. Feinste Ware nur für die Führungsriege und für das kleine Motorrad fürs Volk nur die No-Name-Ware? Kommt bei KTM nicht in Frage! Die beiden Dukes 125 und 250 mögen zwar mit weniger Leistung gesegnet sein als ihre großen Schwestern (15 bzw. 30 PS), doch teilen sie sich mit ultraleichtem Gitterrohrrahmen, Upside-Down-Gabel von WP Suspension, Bremsen von Brembo (Bybre) und modernster Elektronik den Genpool mit ihren Geschwistern. Somit bleibt KTM durch...

KTM 790 Duke 201813.12.2016 00:00:00 - KTM 790 Duke 2018

Auf der EICMA noch Prototyp, 2018 Serie KTM erweitert die Duke-Palette um eine weitere Kubator. Einen weiteren Motor. Und ein weiteres Modell. 2018 kommt die KTM 790 Duke. KTM Duke: Das nächste Kapitel Mit der Duke-Familie bietet KTM nichts Anderes als die breiteste Naked Bike-Palette der Welt, von 125 bis 1301 Kubik. Standen bisher nur Einzylinder und ein V2 zur Wahl, wurde nun in Mailand ein neues Modell mit einem Reihenzweizylinder präsentiert. Der Name: 790 Duke. Optisch präsentiert sich die Studie in Form eines dem Reifenbild der Slicks nach zu urteilen bereits ausgiebig getesteten Prototypen noch schärfer als die 1290 Super Duke R...

KTM Neuheiten 201713.12.2016 00:00:00 - KTM Neuheiten 2017

INTERMOT und EICMA News von KTM KTM erneuert für 2017 die Enduro-, die Reiseenduro- und die Duke-Modellpalette. Hier alle Fotos auf einen Click. Ab wann sind die Modelle verfügbar? Hier die Antwort! Offen gesagt wurden die KTM Neuheiten 2017 von EINEM Modell in den Schatten gestellt. Einem Modell für 2018: Die neue Duke 790 wurde als Prototyp in Mailand präsentiert. Aber auch die restliche Duke Palette hat es nun in sich. Das Flaggschiff, die 1290 Super Duke R, wurde deutlich verbessert. Das Fahrwerk bietet nun auch auf der Rennstrecke mehr Reserven und der Schaltassistent war ja offen gesagt auch überfällig. Wir freuen uns schon auf...

KTM SX Factory Modelle 201713.12.2016 00:00:00 - KTM SX Factory Modelle 2017

Replicas der Werksteam-Motocrosser Wie bereits in den vergangenen Jahren präsentierte KTM während der Vorstellung des KTM Supercross Factory Racing-Teams in den USA auch wieder die mit Spannung erwarteten 2017er KTM SX FACTORY EDITION-Modelle. Anfang der Woche wurden die nur in ausgewählten Ländern und in limitierter Stückzahl erhältlichen Modelle auf der KTM-SX-Strecke in Kalifornien enthüllt. Weltmeister brauchen das bestmögliche Equipment, um auf der Rennstrecke ihr Bestes geben zu können. Genau aus diesem Grund sind die 2017er KTM SX FACTORY EDITION-Modelle die perfekten Motorräder für die KTM-Werksteams weltweit. Mit einigen entscheidenden Upgrades gegenüber den Standardmodellen der KTM SX-F-Bikes, sind die FACTORY EDITIONs die Premium-Motocrossmodelle auf...

KTM 1290 Super Duke R 201712.12.2016 00:00:00 - KTM 1290 Super Duke R 2017

The Beast 2.0 - noch mehr Leistung Mit 177 PS steht die KTM 1290 Super Duke R wieder an der Spitze der Naked Bike-Königsklasse. Noch schärfere Optik, verbessertes Fahrwerk, mehr Zubehör.Das Urviech der Motorradwelt ist zurück in der Version 2.0 und wir haben immer noch Angst vor der ersten. Mit dem wahrscheinlich gewaltigsten Naked Bike aller Zeiten mischte KTM den Markt auf und motivierte andere Marken zu Höchstleistungen. Die Kategorie der Liter-Nakeds schwoll seither zu einer abartigen Ansammlung von steroidgeladenen Gewaltverbrechern, doch "The Beast" ist noch immer die Anführerin, zumal sie jetzt mit 177 PS an den Start geht. Der legendäre 1.301-ccm-Motor...

KTM 390 Duke 201712.12.2016 00:00:00 - KTM 390 Duke 2017

Die größte kleine Duke kann jetzt noch mehr Die KTM 390 Duke jetzt mit neuem Ride-by-Wire, TFT-Dash-board und Features wie dem optionalen KTM MY RIDE ausgestattet.Niemand sonst im Motorradzirkus versteht es so gut, kleinen Hubraum mit größtmöglichem Spaß zu verbinden und so aus der Wahl von weniger Leistung eine bewusste Entscheidung zu machen. Was die 390 Duke so spannend macht, ist die Leistung von 44 PS aus 373,2 Kubik in der Geometrie der kleinen Dukes. Und dieses kleine, kompakte Paket ist rundum mit besten Komponenten aus dem Performance-Bereich ausgestattet wie einer 43 mm Upside-Down WP-Gabel, Bremsen von Bybre (Brembo) mit serienmäßigem...

Mit METZELER zum Traum-Thunderbike: die große Marathon-Promotion rund um die Modelle ME 888 und ME 88005.12.2016 00:00:00 - Mit METZELER zum Traum-Thunderbike: die große Marathon-Promotion rund um die Modelle ME 888 und ME 880

METZELER Marathon-Reifen fahren und gewinnen: Ab 1. Februar 2017 haben alle Käufer eines Satzes der Reifentypen ME 880 Marathon und ME 888 Marathon Ultra die Chance, eine von Thunderbike veredelte Harley-Davidson Sportster 48 im Wert von rund 20.000 Euro abzusahnen. München, 2. Dezember 2016 – Ab dem 1. Februar und bis zum 30. September 2017 gilt: Wer sich einen Satz Reifen aus der Marathon-Produktpalette von METZELER neu auf sein Motorrad montiert, der hat die Chance auf einen ganz besonderen Preis: ein individuelles Custombike auf Basis der Sportster 48 von Harley-Davidson im Wert von rund 20.000 Euro. Aufgebaut wird das Unikat zurzeit von der renommierten Edelschmiede...

Jetzt auch für die KTM Modelle 1190 Adventure und 1290 Super Adventure verfügbar: der Testsiegerreifen Pirelli Scorpion Trail II in Spezifikation (K)25.11.2016 00:00:00 - Jetzt auch für die KTM Modelle 1190 Adventure und 1290 Super Adventure verfügbar: der Testsiegerreifen Pirelli Scorpion Trail II in Spezifikation (K)

München, 24. November 2016 – Mit bestem Grip auf trockenem wie nassem Asphalt, leichtfüßigem Handling und sehr guter Laufleistung hat der Pirelli Scorpion Trail II seit seinem Erscheinen die Messlatte in seinem Segment sehr hoch gelegt. Folgerichtig fuhr der Straßenenduroreifen in Produkttests der Fachmedien auch zahlreiche Siege und Top-Bewertungen ein.Nun können auch alle Fahrer der großen Adventure-Modelle von KTM von der Top-Performance des Scorpion Trail II profitieren, denn die neue Spezifikation „K“ des beliebten Pirelli Reifens wurde speziell für die 1190 Adventure/ABS (ab Modelljahr 2013) und 1290 Super Adventure (Modelljahre 2015 und 2016) optimiert. Seit November 2016 sind die folgenden beiden Reifen für die Ausstattung der V2-Reiseenduros verfügbar: Vorderrad:...

METZELER startet die Kampagne NATURAL BORN LADY RIDER08.11.2016 00:00:00 - METZELER startet die Kampagne NATURAL BORN LADY RIDER

Ein 48-Stunden-Filmmarathon vom 7. bis zum 9. November in Mailand bildet den Auftakt für eine ganze Reihe Aktionen im Rahmen der Kampagne in den nächsten zwölf Monaten. München, 4. November 2016 – Metzeler setzt seine Reise auf zwei Rädern durch die Welt des Films fort: Direkt vor dem Start der Motorradmesse EICMA, die vom 10. bis zum 13. November in Mailand läuft, lädt der Zweiradreifenspezialist zu seinem zweiten Filmmarathon ein. Ab dem 7. November um 20:30 Uhr gibt es für cineastisch interessierte Biker im Deus Leica Theatre des Mailänder Deus ex Machina Flagship-Stores ein 48 Stunden langes Non-stop-Kinovergnügen.   In dieser Location hatte Metzeler...

Auf der diesjährigen EICMA präsentiert Pirelli zwei neue Rollerreifen03.11.2016 00:00:00 - Auf der diesjährigen EICMA präsentiert Pirelli zwei neue Rollerreifen

Auf der diesjährigen EICMA präsentiert Pirelli mit dem ANGEL™ SCOOTER und dem DIABLO ROSSO™ SCOOTER gleich zwei neue Rollerreifen. Die neuen Modelle werden auf der EICMA in Halle 10, Stand C61, vorgestellt. Mailand, 2. November 2016 – Pirelli erweitert seine Rollerreifen Produktpalette für 2017 um zwei neue Produkte, den ANGEL™ SCOOTER und den DIABLO ROSSO™ SCOOTER. Beide Reifen kommen ab Januar 2017 in zahlreichen gängigen Dimensionen auf den Markt und sollen im Lauf des nächsten Jahres schrittweise das aktuelle Programm des DIABLO™ SCOOTER erweitern und ersetzen. Der ANGEL™ SCOOTER und der DIABLO ROSSO™ SCOOTER stellen den direkten Transfer der beiden bekannten Pirelli-Reifenfamilien ANGEL™ und DIABLO™ in den Rollerbereich dar. Beide Modelle übernehmen deren typische und spezifische...

KTM 1090 Adventure 201725.10.2016 00:00:00 - KTM 1090 Adventure 2017

Reiseenduro Basismodell mit 125 PS Neuer Einstieg ins Abenteuerland von KTM mit 125 PS. Die 1090 Adventure löst 1050 und 1190 Adventure gleichzeitig ab. Die 1050er wird zur 1090er und stärker, rückt damit näher an die 1190er, die es nicht mehr gibt. Dafür kommen neue 1290er Modelle. Na, verstanden? Deshalb erklären wir es gerne. Die 1090er Adventure ist der neue Einstieg ins Abenteuerland von KTM. Statt 95 PS liefert der LC8 V2 nun 125 PS. Wer zusätzlich bei der Versicherung sparen will, kann sie aber auch mit 95 PS (70 kW) Leistung haben. Dieses Modell kann dann zusätzlich auf 48 PS gedrosselt werden...

KTM 1090 Adventure R 201725.10.2016 00:00:00 - KTM 1090 Adventure R 2017

Adventure für echte OffroadeR Mit Drahtspeichenrädern, grobstolligen Reifen, längere Federwege und Sturzbügel folgt die KTM Adventure 1090 R ihrer eigentlichen Bestimmung. Der orange Gitterrohrrahmen zeichnet sie unverkennbar aus.Für jene, die Abenteuer ernst nehmen und in Asphaltstraßen keinen Fortschritt oder Sinn erkennen, bietet KTM auch 2017 die R-Modelle an. Die neue 125 PS (92 kW) starke KTM 1090 ADVENTURE R hat langhubige, voll einstellbare Federelemente von WP Suspension, Drahtspeichenräder in den Enduro-Dimensionen 18 und 21 Zoll und ein uneingeschränkt offroad-taugliches Fahrwerk. Das R-Modell ist durch den orange lackierten Rahmen sofort erkennbar und bietet insgesamt einen aggressiveren, härteren Look. Damit sie noch härter im...

KTM 1290 Super Adventure S 201725.10.2016 00:00:00 - KTM 1290 Super Adventure S 2017

Die Nachfolgerin der 1190 Adventure 160 PS (118 kW), semi-aktives Fahrwerk und Motorrad-Stabilitätskontrolle (MSC). Die große Adventure für die Straße mit 19/17 Zoll Rädern und 200 mm Federweg. Die 1190 Adventure ist Geschichte, es lebe die 1290 Super Adventure S. Angetrieben vom 1.301 ccm großen 75°-V2, der maximal 160 PS (118 kW) leistet, rollt die 1290er auf 17 und 19-Zoll Rädern, bereift mit Pirelli Scorpion Trail 2 vornehmlich auf asphaltierten Straßen. Federwege von 200 mm erlauben aber gerne einen Abstecher auf unbefestigte Wege. Ein zentrales Highlight der neuen KTM 1290 SUPER ADVEN-TURE S bildet das serienmäßige semiaktive WP-Fahr-werk, das es gestattet, die Dämpfung...

KTM 1290 Super Adventure R 201725.10.2016 00:00:00 - KTM 1290 Super Adventure R 2017

160 PS für den Offroad Ultimativer Wüstenwahnsinn mit 1301 Kubik, 220 mm Federweg, 21/18 Zoll Rädern und der maximalen Adventure-Ausstattung von KTM.Ausgestattet mit dem 1301 ccm großen 75°-V2-Motor, der maximal 160 PS leistet, ist die KTM 1290 Super Adventure R für jedes Abenteuer gerüstet. Ihre Drahtspeichenräder in 21 und 18 Zoll, bezogen mit Continental Trail Attack II beziehungsweise Conti-nental TKC 80, machen vor kaum einem Hindernis Halt, wenn sie der Pilot dazu befähigt. Zugleich vereinen die patentier-ten Räder mit luftdichtem Felgenbett sämtliche Vorteile schlauchloser Bereifung mit der für harten Geländeeinsatz unabdingbaren Robustheit. Ein Reifendruckkontrollgerät informiert über den Zustand der Pneus. Das Fahrwerk...

METZELER ist offizieller Sponsor der  FIM International Six Days of Enduro 201607.10.2016 00:00:00 - METZELER ist offizieller Sponsor der FIM International Six Days of Enduro 2016

Vom 11. bis 16. Oktober findet auf dem Circuito de Navarra in Spanien die 91. Ausgabe des bekanntesten Enduro-Wettbewerbs der Welt statt. Als Hersteller von Enduro-Reifen, wie zum Beispiel dem MCE 6 DAYS EXTREME, darf METZELER bei diesem Event natürlich nicht fehlen. München (Deutschland), 6. Oktober 2016 – Die Marke METZELER ist offizieller Sponsor der FIM International Six Days of Enduro (ISDE), die dieses Jahr vom 11. bis 16. Oktober erstmals auf demCircuito de Navarra in Spanien stattfinden. Das Enduro-Sechstagerennen wurde zum ersten Mal im Jahr 1913 in Carlisle in Großbritannien ausgetragen. 2016 finden die FIM International Six Days of Enduro (ISDE), bei denen über 30 Nationen um den...

Pirelli präsentiert den SCORPION™ RALLY STR06.10.2016 00:00:00 - Pirelli präsentiert den SCORPION™ RALLY STR

Der neue On/Offroad Enduro Reifen für grenzenlose AbenteuerAuf der Intermot 2016 (4. bis 9. Oktober in Köln) wird der SCORPION™ RALLY STR weltweit das erste Mal zu sehen sein: Das neueste Produkt der Marke mit dem „langen P“ wurde von Ducati als Erstausrüstung für ein neues Modell innerhalb der Ducati Scrambler Baureihe ausgewählt.Mit dem neuen SCORPION™ RALLY STR präsentiert Pirelli einen On/Offroad-Enduroreifen, der speziell für die aktuellste Generation von Adventure- und Enduro-Straßen-Bikes entwickelt wurde. Der SCORPION™ RALLY STR ist eine Revolution im Reifensegment, da er den Spagat zwischen einem reinen Offroad Wettbewerbsreifen und der Performance eines Enduro Straßenreifens meistert und...

 Dreifacher Titelgewinn in der Superbike IDM03.10.2016 00:00:00 - Dreifacher Titelgewinn in der Superbike IDM

Dreifacher Titelgewinn in der Superbike*IDM: Pirelli-Fahrer holen Meisterschaft in den Klassen SBK, Superstock 1000 und Superstock 600 Die beste Performance hat sich durchgesetzt: Pirelli-Fahrer konnten 2016 die Meistertitel 2016 in den wichtigsten Rennklassen der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft – Superbike*IDM – einfahren. Marvin Fritz holte sich den Superbike-Titel, Danny DeBoer wurde Meister in der Superstock 1000-Kategorie und Bryan Schouten siegte in der Klasse Superstock 600. München, 28. September 2016 – Er hat es nicht spannend gemacht: Bereits nach dem ersten Lauf des vorletzten Rennwochenendes der Saison am Lausitzring stand Marvin Fritz als Meister 2016 in der SBK-Kategorie der Superbike*IDM fest. Auch von einem Sturz in der verregneten Superpole...

Halbzeitbilanz: Pirelli dominiert in der Superbike*IDM15.07.2016 00:00:00 - Halbzeitbilanz: Pirelli dominiert in der Superbike*IDM

Beste Performance, konstante Weiterentwicklung und eine umfassende Betreuung von Rennteams und Fahrern – das ist das Erfolgsrezept von Pirelli bei der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft, der Superbike*IDM. Die Zahlen sprechen für sich: Zur Halbzeit der aktuellen Saison führen Pirelli-Fahrer in jeder Solo-Kategorie das Feld an. Zudem liegt der Anteil der Piloten, die mit den Reifen der italienischen Sportreifen-Spezialisten um IDM-Punkte kämpfen, insgesamt bei rund 85 Prozent. München, 14. Juli 2016 – Nach vier Events und acht Rennen ist die Hälfte der Saison 2016 in der Superbike*IDM gefahren – Zeit für eine Zwischenbilanz. Diese fällt aus Sicht von Pirelli äußerst zufriedenstellend aus, denn bei...

Pirelli SBK-Trackday: für 100 Euro auf dem Lausitzring eigene Runden drehen und die Superbike-WM erleben12.07.2016 00:00:00 - Pirelli SBK-Trackday: für 100 Euro auf dem Lausitzring eigene Runden drehen und die Superbike-WM erleben

Es ist ein Angebot, das kein Motorrad-Rennsportfan abschlagen kann: Im Rahmen des deutschen Superbike-WM-Laufes bietet Pirelli 160 Plätze beim exklusiven SBK-Trackday zum Sparfuchs-Preis von nur 100 Euro. Darin enthalten sind neben dem Fahren auf der Rennstrecke am Montag bereits ein Paddock Gold Pass für das gesamte Rennwochenende und weitere Leistungen für die Teilnehmer.München, 11. Juli 2016 – Für alle Rennsportfans gilt: Wer genau so schnell sein will wie seine Idole, der sollte erst einmal deren Fahrstil und Linienwahl genau studieren und dann schauen, wie gut man das Gelernte umsetzen kann. Genau diese Gelegenheit bietet Pirelli nun allen Freunden der schnellen Fortbewegung...

METZELER Testsieger-Reifen kaufen und Renntraining auf dem Sachsenring gewinnen06.07.2016 00:00:00 - METZELER Testsieger-Reifen kaufen und Renntraining auf dem Sachsenring gewinnen

Ab sofort muss es beim Aufziehen der Testsieger-Reifen von METZELER nicht bei einem Plus an Fahrspaß und Performance bleiben: Mit etwas Glück gibt es zu einem Satz Roadtec 01 oder Sportec M7 RR auch noch eines von drei Tickets zum Rennstreckentraining auf dem Sachsenring oben drauf. Sie sind die Besten, die es derzeit in ihrem jeweiligen Segment auf dem Markt gibt: Das beweisen die METZELER-Reifen Sportec M7 RR und Roadtec 01 in den jüngsten Vergleichstests der renommierten Fachzeitschrift „Motorrad“ (Ausgaben 12+13/2016). So räumte der Sportec M7 RR nicht nur die Goldmedaille als bester Sportreifen ab, sondern sorgte bei den Redakteuren als...